SMA Energy Meter Daten mit Loxone verarbeiten

EB-Systeme hat ein kleines Programm für den Raspberry Pi geschrieben. Dieses lauscht im Lokalen Netzwerk den Daten des SMA Energy Meter und stellt diese per UDP zur Verfügung.

Ich habe ein virtuelles Gerät erstellt, das diese Daten abfragt und bereitstellt.
die XML Datei muss in den passenden Ordner der Loxone Config auf dem PC kopiert werden,
und steht nach dem Neustart der Software zur Nutzung bereit.

Pfad zu den Vorlagen: C:\ProgramData\Loxone\Loxone Config x.x\Templates\VirtualIn\

wichtig, die nachinstallierten Templates werden nicht in eine neue Version übernommen, sondern müssen erneut dorthin kopiert werden.

Loxone_SMA_Energie_Meter

9 Responses to “SMA Energy Meter Daten mit Loxone verarbeiten”

  1. Marcell

    Hallo Stefan,

    ich habe hier mit Freudeden Tool entdeckt! Toll! Nur leider bekomme ich es nicht zum laufen.

    Habe im LoxConfig IP Adresse inkl. Port des SMA Smart En.Meters eingetragen. Die Anzeige bleibt leider
    immer auf 0 !

    Das SMART Meter läuft allerdings tadellos mit dem EMView.

    Muss am Miniserver selbst noch etwas verändert werden !?

    DAnke für Deine Zeit und Mühe
    Marcell aus Erfurt

      • Stefan

        Sende eine Mail an den Seiteninhaber von EB-Systeme, das Programm ist leider nicht kostenlos. Die Emailadresse findest du im Impressum. Ich sende sie dir auch noch mal per Mail.

        Gruß Stefan

  2. Marcell

    Hallo Stefan,
    Danke, für Deine ANtwort. Funktioniert diese Version stabil?

    Kann man mit den Daten auch aktiv den Fronius Baustein mit Daten Versorgen (Verbrauch etc)

    Ich dachte am Anfang das es nicht so kompliziert wird den SMA zu Visualisieren 🙂

    • Stefan

      ich nutzte eine selbstgebaute Wallbox mit Phoenix Controller, so wie in einem anderen Beitrag hier erwähnt.
      btw. ich habe dir eine Mail geschrieben, das ist einfacher als hier die Kommentare voll zu schreiben 😀

Leave a Reply